Persönlich beraten, nachhaltig investiert.

Wir bieten Ihnen eine breite und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Palette von Anlagemöglichkeiten.

Immobilien

Wir legen eine attraktive Grundlage für ein auf allen Ebenen nachhaltiges Immobilien-Investment. Seit der Gründung im Jahr 1998 verifizieren wir für Anlegerinnen und Anleger sowie Liegenschaften innovative und wertvermehrende Massnahmen und setzen diese um. Im Portfoliomanagement kombinieren wir traditionelle Werte mit frischen Ansätzen.

 

Für Pensionskassen sind Immobilien eine wichtige Anlageklasse, der Anteil im Portfolio steigt stetig. Zusätzlich kommt es zu Verschiebungen der Verhältnisse bei den Beitrags-Beziehenden und Beitrags-Zahlenden. Dadurch gewinnen Flexibilität und Handelbarkeit der Anlagen an Bedeutung. Wir unterstützen und beraten Sie in diesen Zusammenhängen:

 

Immobilien im Tausch gegen Anteile im Portfolio einbringen:

– die Anlageklasse wechselt von direkten zu indirekten Immobilien

– die Immobilien werden dadurch liquide, dass die Anteile nach Bedarf gehandelt werden können

– die Immobilienquote bleibt stabil

– die Diversifikation erhöht sich über alle Bereiche, da am gesamten Portfolio partizipiert wird

– Immobilienprofis optimieren laufend das Portfolio für eine nachhaltige Rendite

 

Anteile am Immobilien-Portfolio können erworben werden: 

– es kann einfach und schnell an der Anlageklasse Immobilien partizipiert werden

– Immobilien sichern nachhaltige Erträge

– Liquidität bleibt erhalten

– aktives Portfolio-Management für stetige Renditeoptimierung

 

Anlagestrategie und Fokus

Der Fonds investiert in Immobilienwerte der ganzen Schweiz mit Fokus Espace Mittelland – immer unter Wahrung des Grundsatzes der ausgewogenen Risikoverteilung. Mittels einer breiten Diversifikation werden die Chancen und Risiken des schweizerischen Immobilienmarktes gesamtheitlich abgedeckt. Dabei werden Standorte in Städten, Agglomerationen und aufstrebende Gemeinden bzw. Verkehrsknotenpunkte mit öffentlichem Verkehr bevorzugt. Schwergewichtig investiert der Fonds in Wohnliegenschaften. Ergänzend und aus Diversifikationsgründen sind auch Investitionen in kommerziell genutzte Immobilien vorgesehen. Es wird ein durchschnittliches Anlagevolumen zwischen 5–20 Mio. Franken angestrebt. In begründeten Ausnahmefällen können Objekte auch ausserhalb der Bandbreite liegen.

Nutzungsstruktur

 

Investitionen in Bauprojekte sind zu jedem Zeitpunkt möglich.

 

ZULÄSSIGE ANLAGEN

– Bebaute Grundstücke im Allein- und Miteigentum sowie Stockwerkeigentum
– Unbebaute Grundstücke
– Grundstücke und Bauten im Baurecht

 

Es wird eine konstante, nachhaltige und marktgerechte Ausschüttungsrendite angestrebt.

Portfolio

Karte
Liste
  • Objektart:
  • Erwerb:

Haldenstrasse 143, 3014 Bern

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2022

Kirchstrasse 138–156 / Funkstrasse 102-118, 3084 Köniz

Objektart: Miteigentum 12% / Wohnen
  • Erwerb: 2016, 2022

Rumiweg 47/49, 4900 Langenthal

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2022

Bernstrasse 1, 3506 Grosshöchstetten

Objektart: Alleineigentum / Gemischt
  • Erwerb: 2022

Thunstrasse 188, 3074 Muri bei Bern

Objektart: Alleineigentum / Gemischt
  • Erwerb: 2022

Rebeweg 16+18, 5242 Birr

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2012

Kornweg 1/3, 5312 Döttingen

Objektart: Alleineigentum / Gemischt
  • Erwerb: 2018; Fertigstellung: 2020

Am Hohlengraben 25/27, 5015 Erlinsbach

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2017; Fertigstellung: 2020

Kirchgasse 6+10, 5006 Lenzburg

Objektart: Alleineigentum / Gemischt
  • Erwerb: 2019

Eienstrasse 4–8, 5745 Safenwil

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2019

Moortalstrasse 6 a+b, 5722 Gränichen

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2017

Grüttstrasse 1–7, 4563 Gerlafingen

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2019

Marktgasse 5–9, 2502 Biel | Kanalgasse 4-6, 2500 Biel

Objektart: Alleineigentum / Gemischt
  • Erwerb: 2018

Niedermattstrasse 4&6, 4538 Oberbipp

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2019

Oberbürenmatt 15+17, 3294 Büren an der Aare

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2019

Birkenweg 12+14, 3250 Lyss

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: Alleineigentum / Wohnen

Dorfmattweg 1–7, 3075 Rüfenacht

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2017

Neufeldstrasse 11–13, 3604 Thun

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2018

Quartierzentrum Wittigkofen, 3015 Bern

Objektart: Miteigentum 5% / Gewerbe
  • Erwerb: 2016

Bernstrasse 50, 3076 Worb

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2020

Marktgasse 5&7, 3600 Thun

Objektart: Alleineigentum / Gewerbe
  • Erwerb: 2020

Brünnenstrasse 45+45a, 3018 Bern

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2017

Hochfeldstrasse 30–34b, 3012 Bern

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2017

Ostring 28, 3006 Bern

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2018

Neuengasse 24, 3011 Bern

Objektart: Miteigentum 37% / Gewerbe
  • Erwerb: 2016, 2020, 2021

Grubenstrasse 12, 3072 Ostermundigen

Objektart: Alleineigentum / Gemischt
  • Erwerb: 2021

Flurweg 48–52, 3072 Ostermundigen

Objektart: Alleineigentum / Wohnen
  • Erwerb: 2017+2018

Potentielle Anlegerinnen und Anleger

 

 – Vorsorgeeinrichtungen sowie sonstige steuerbefreite Einrichtungen mit Sitz in der Schweiz, die nach ihrem Zweck der beruflichen Vorsorge dienen.

– Personen, die kollektive Anlagen der Einrichtungen nach dem obenstehenden Absatz verwalten, von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) beaufsichtigt werden und bei der Stiftung ausschliesslich Gelder für diese Einrichtungen anlegen.

Alle Genannten können ihr direkt gehaltenes Immobilienportfolio mittels Sacheinlage oder durch den Verkauf einbringen. Ebenso ist der klassische Einkauf in die Anlagestiftung möglich.

Sie haben Fragen oder ein Anliegen?
Gerne sind folgende Ansprechpersonen für Sie da:

Gian-Marco Riedi
+41 031 320 27 27

Christian Falasca
+41 031 320 27 27

Hypotheken

Unsere Anlagegruppe Hypotheken ermöglicht Schweizer Pensionskassen einen einfachen Zugang zu indirekten Investitionen in ein diversifiziertes Portfolio. Dieses umfasst Hypothekarkreditforderungen auf Liegenschaften im Espace Mittelland, die durch Grundpfandtitel besichert sind.

 

Schweizer Pensionskassen haben bei uns die Möglichkeit, in eine sichere und attraktive Anlageklasse indirekt und breit diversifiziert zu investieren. Diese Anlagegruppe bietet gegenüber erstklassigen CH-Obligationen einen deutlichen Renditevorteil.

 

 Mit der Anlagegruppe Hypotheken nutzt die AVENIRPLUS Anlagestiftung zudem die Möglichkeiten unseres Netzwerks, Hypothekarnehmerinnen und Investoren (Pensionskassen) zusammenzubringen, um beide Parteien von den Vorzügen einer Anlagestiftung profitieren zu lassen. Damit Investorinnen und Hypothekarnehmer zusätzlich gesichert sind, ist das gesamte Hypothekarportfolio gegen Erdbeben versichert.

 

Dabei finanzieren wir nur erstklassig besicherte Objekte, welche unseren hohen Standards genügen. Mit der Anlagegruppe Hypotheken nutzen zudem die Möglichkeiten unseres Netzwerks, Hypothekarnehmende und Investierende (Pensionskassen) zusammenzubringen. So profitieren beide Parteien von den Vorzügen einer Anlagestiftung.

Mischvermögen

Die Anlagegruppe Mischvermögen ermöglicht Interessierten den Zugang zu professionell verwalteten Strategien. Dabei wählt die Kundin oder der Kunde aus drei vorgegebenen Strategien, die sich bezüglich Risikobereitschaft unterscheiden. Alternativ wird mit der Vermögensverwaltung der Stiftung eine individuelle Anlagestrategie erarbeitet.

Bevor Sie sich für eine Strategie entscheiden, stehen wir Ihnen natürlich während eines Beratungsgespräches Red und Antwort. Und kommt es zu einer Investition, legen wir bei allen drei Varianten grossen Wert auf Qualität und Stabilität.

Strategie BVG 0

Diese Anlagestrategie spricht Anlegerinnen und Anleger an, die nur beschränkt Risiken eingehen möchten. Entsprechend wird auch nicht in Aktien investiert. Um über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren eine Zielrendite von rund 1.5% zu erreichen, investieren wir vor allem in Hypotheken, Immobilien und alternative Anlagen.

Strategie BVG 25

Hier beträgt der strategische Aktienanteil 25% – und erfordert eine gewisse Risikobereitschaft. Wir empfehlen eine Mindestanlagedauer von fünf Jahren und erwarten während dieser Zeit eine jährliche Zielrendite von 3%. Nebst Aktieninvestments investieren wir die Freizügigkeitsgelder vor allem in Hypotheken, Immobilien und alternative Anlagen.

Strategie BVG 40

Wer es gerne sportlich mag, ist mit dieser Anlagestrategie gut bedient. Mit einem strategischen Aktienanteil ist man der Entwicklung der Aktienmärkte deutlich spürbar ausgesetzt. Über einen Zeitraum von mindestens sieben Jahren erwarten wir hier eine jährliche Zielrendite von rund 5%. Auch hier ergänzen wir durch Investitionen in Hypotheken, Immobilien und alternative Anlagen.

Strategie Renten

Wir bietet eine eigene Anlagegruppe Renten an, um eine Pensionskassen mit Rentenbeständen eine eigene vom aktiven versicherten Bestand losgelöste Anlagestrategie anzubieten. Diese ist aufgrund ihrer Langfristigkeit und Planbarkeit risikoarm. Selbstverständlich steht das Gefäss auch reinen Rentenkassen zur Verfügung.

Bevor Sie sich für eine Investition entscheiden,, stehen wir Ihnen natürlich während eines Beratungsgespräches Red und Antwort. Und kommt es zu einer Investition, legen wir bei allen drei varianten grossen Wert auf Qualität und Stabilität.

Sie möchten gerne mehr erfahren?
Kontaktieren Sie unsere Ansprechperson:

Marco Fumasoli
+41 31 320 27 27

Renten

Mit der Anlagegruppe Renten bieten wir Investorinnen und Investoren eine sinnvolle Möglichkeit, ihre Vermögenswerte für Rentenbestände anzulegen – diversifiziert und entsprechend dem Risikoprofil bei Versichertenbeständen mit einem hohen Bestand an Rentnerinnen und Rentnern.

 

Mischvermögen Renten

 

Diese Anlagestrategie beinhaltet eine BVG Strategie mit einem Aktienanteil von 10%. Sie eignet sich für Investorinnen und Investoren mit grossem Bestand an Rentnerinnen und Rentnern, die eine sehr langfristige Optik haben und nur ein geringes Risiko eingehen wollen. Trotzdem ermöglicht die Strategie eine jährliche Zielrendite von 1%.

Cash und Geldmarkt

Diese Anlagegruppe bietet eine spannende Alternative zur Haltung von Liquidität. Sie ermöglicht das Halten von Geldern in Cash ohne allfällige Negativzinsen. Verrechnet werden allein die Kosten der Anlagegruppe.

Infrastruktur

Infrastrukturanlagen umfassen kapitalintensive langlebige Sachanlagen, die wichtige Versorgungsleistungen erbringen. Grundsätzlich werden die Anlagen in Energie und Versorgung, Kommunikation, Transport und soziale Infrastruktur eingeteilt.

 

Wir investieren die Gelder zusammen mit der Reichmuth Investment Management AG direkt in Infrastrukturanlagen, deren Fokus auf Transport, Versorgung sowie Entsorgung liegt. Mit einem strategischen Anteil von 50% Schweiz legen wir dabei einen klaren Bezug zur Schweiz.

ILS

Mit versicherungsbezogenen Anleihen (Insurance-linked Securities) halten wir für Vorsorgeeinrichtungen spezialisierte und hoch interessante Anlageoptionen bereit. Der Nutzen daraus ergibt sich einerseits aus der attraktiven Rendite, andererseits aus dem dekorrelierenden Charakter.

 

Die Anlagegruppe ILS MULTI OPPORTUNITY investiert über Zielfonds der Twelve Capital AG in Versicherungsverbriefungen, aber auch in von kleineren und mittleren Versicherungsgesellschaften ausgegebene Fremdkapitalinstrumente mit einem Emissionsvolumen von bis zu 300 Millionen Franken (Insurance Private Debt).

 

So sind ILS im Wesentlichen Finanzinstrumente, deren Wert vom Eintritt bzw. Ausbleiben von Versicherungsereignissen bestimmt wird. Sie sind überwiegend darauf ausgerichtet, mit Naturkatastrophen verbundene Grossereignisse abzusichern.

Sie möchten gerne mehr erfahren?
Kontaktieren Sie unsere Ansprechperson:

Marco Fumasoli
+41 31 320 27 27